Bayernbund Kreisverband München und Umgebung e.V. - Überparteilicher Zusammenschluss landesverbundener und staatsbewußter Bürger in und aus Bayern
Bayernbund Kreisverband München und Umgebung e.V. - Überparteilicher Zusammenschluss landesverbundener und staatsbewußter Bürger in und aus Bayern Bayernbund Kreisverband München und Umgebung e.V. - Überparteilicher Zusammenschluss landesverbundener und staatsbewußter Bürger in und aus Bayern
StartseiteSpendenGästebuch

09.02.2017 Jahreshauptversammlung 2017 - Bericht

Über 60 Mitglieder des Kreisverbandes München und Umgebung e.V. trafen sich zur diesjährigen Jahresmitgliederversammlung im Augustiner am Platzl. Das war eine erfreulich große Zahl, in Anbetracht der Tatsache, dass keine Neuwahlen oder sonstige wichtige Entscheidungen anstanden. So standen diesmal nur Formalitäten auf der Tagesordnung.
Durch Tod verlor der Kreisverband im abgelaufenen Jahr 2016 insgesamt 7 Mitglieder, darunter den bekannten Rundfunkjournalisten Bernhard Ükker und Matthias „Hias" Raab, den Herausgeber des ,,Oberbaierischen Fest-Täg-und alte- Bräuch Kalender".
Einige Austritte und Streichungen wurden durch 22 Neuzugänge mehr als wett-gemacht. Mit den zurückgekehrten Mitgliedern des aufgelösten Kreisverbandes 5-Seen-Land belief sich die Mitgliederzahl zum Jahresende 2016 auf 443 Personen.
In seinem Rechenschaftsbericht ging der Kreisvorsitzende Josef Kirchmeier auf die guten, aber auch auf die weniger gut besuchten Veranstaltungen ein. Höhepunkte im abgelaufenen Jahr waren die Berlinfahrt im April auf Einladung unseres Mitglieds, Herrn Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Peter Uhl.
Tiefe Einblicke in die Kunstgeschichte vermittelte Herr Prof. Dr. Johann Wittmann, früherer Vizepräsident des Bayer. Verfassungsgerichtshofs und Präsident des Bayer. Verwaltungsgerichtshofs, bei einer Führung durch Schloss Blutenburg und die dortige Schlosskapelle.
Der Besuch der Landesausstellung in Aldersbach führte auch zu einem Treffen mit Freiherrn Adam von Aretin, einem Nachfahren von Erwein von Aretin, einem der Gründungsmitglieder des Bayernbund-Vorläufers ,,Heimat- und Königsbund - In Treue fest". Der Besuch der Klosterkirche Andechs mit anschließendem gemütlichen Beisammensein im Gasthof Gögerl bei Weilheim fand große Zustimmung. Ärgerlich war der verhältnismäßig schwache Besuch unseres Abends auf der Wies´n mit Gästeschiessen im Schützenzelt unter der Bavaria. Hier gilt die Hoffnung einem besseren Besuch in diesem Jahr.
Bei der Landesversammlung in Miesbach im Oktober stellte unser Kreisverband, nach einem Besuch des Bauernhof-Museums von Markus Wasmeier, fast die Hälfte aller Anwesenden. Das sollte den dafür Verantwortlichen zu Denken geben.
Zwei weitere Höhepunkte schlossen das Veranstaltungsjahr 2016 ab, der Besuch der Waldweihnacht in Halsbach und die Adventfeier im Augustiner am Platzl. Zu letzterer Veranstaltung, mit Gerhard Holz und musikalischer Begleitung, war der Saal derart überfüllt, dass sich mehr als 10 Personen wieder auf den Heimweg machen mussten.
Die Raumsituation in kostenlosen Räumlichkeiten wird auch in Zukunft ein Problem für den Kreisverband sein.
Der Kassen- und der Revisionsbericht zeigten eine günstige Finanzlage, die auch für die Zukunft eine vernünftige Arbeit ermöglichen wird. Auch für das kommende Jahr soll deshalb der Jahresbeitrag im 17.Jahr gleich bleiben.
Nach Abarbeitung der Regularien berichtete der stv. Kreisvorsitzende und Mitglied des Landesvorstands, Wolfgang Kink, über die Mitarbeit des Bayernbundes in wichtigen Gremien wie der Bürgerallianz und dem Wertebündnis Bayern.
Der Kreisvorsitzende Josef Kirchmeier schloss die Versammlung mit dem erneuten Hinweis darauf, dass er im kommenden Jahr für eine Wiederwahl als Kreisvor-sitzender nicht mehr zur Verfügung stehen wird.
Josef Kirchmeier, Kreisvorsitzender

Um die Bilder zu sehen, bitte hier klicken

Zurück

Suchen

©2019 Bayernbund Kreisverband München und Umgebung e.V.
Driven by <TAGWORX.CMS />
Die Website des Bayernbund Kreisverband München und Umgebung e.V. verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu machen. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.